Die STENHØJ Gruppe unterstützt jungen, dänischen Rennfahrer


Die STENHOJ Gruppe hat erst kürzlich eine Sponsoring- Vereinbarung mit dem 25-jährigen Rennfahrer Nicolaj Møller Madsen unterzeichnet.

Nicolaj gehört zum Audi Sport und Phoenix Racing Team. Seine Mission ist es, 2018 die GT4-Europameisterschaft für den deutschen Automobilhersteller zu gewinnen. Gleichzeitig plant Phoenix Racing Nicolaj als einen von vier Fahrern im GT3 einzusetzen, die um einen Podiumsplatz beim 24-Stunden Rennen am Nürburgring kämpfen.

“Wir sind stolz darauf, ein solch vielversprechendes Talent wie Nicolaj zu unterstützen”, sagt Sören Madsen, CEO der STENHOJ Gruppe.

Nicolaj hat sein Talent bereits bei der VLN und beim 24 Stunden- Rennen am Nürburgring unter Beweis gestellt. Er hat ebenfalls das 6 Stunden Qualifizierungsrennen am Nürburgring mit einem Audi R8 gewonnen.

“Es ist wichtig, neue Talente zu fördern, so dass unsere dänischen Rennfahrer in der Welt herumkommen und ihr Talent unter Beweis stellen können. Wir freuen uns darauf, Nicolaj auf seinem Weg zu begleiten und sind gespannt, was die Zukunft bringt. ”

Nicolajs Ziele für 2018 sind die GT4-Europameisterschaft zu gewinnen, eine Platzierung unter den Top 3 beim 24-Stunden Rennen am Nürburgring zu erzielen und langfristig würde er gerne bei einem Werksteam unter Vertrag stehen.